Nic Fanciulli bietet Ihnen zwei Alternativen für diesen Sommer - DANCE OR DIE.

Nichts ist für einen DJ schlimmer, als vor einem gleichgültigen und passiven Publikum zu stehen. Die Tanzfläche hat, wie der Name schon sagt, nur eine Aufgabe – auf ihr soll getanzt werden. Auf diesem unbestrittenen Prinzip basiert das neue Konzept von Nic Fanciulli für Ushuaia Ibiza: DANCE OR DIE ist eine der innovativsten Veranstaltungen der Saison 2019, die gerade erst auf der weißen Insel begonnen hat.


Das Verhältnis von Nic Fanciulli zu Ushuaïa Ibiza geht über die bloße Arbeit hinaus;  seine Verbindung ist tiefgehender und hat sich im Laufe der Jahre immer mehr verfestigt. Der für den Grammy nominierte Produzent verstand es wie kein anderer, die Vorzüge des Open-Air-Clubs von Playa d'en Bossa zu nutzen und die Besucher mit einzigartigen Musikmomenten zu beschenken. Zur Festigung dieses Erfolgs entstand DANCE OR DIE. Mit diesem Projekt wird das Ushuaïa Ibiza Beach Hotel zu einem postapokalyptischen Neon-Themenpark, in dem man nur dann überleben kann, wenn man tanzt, als gäbe es kein Morgen. Dieses Erlebnis findet jeden Mittwoch vom 19. Juni bis 25. September statt (davon ausgenommen sind der 17. Juli, der 7. und 21. August und der 18. September). Ab sofort können Sie Ihr Ticket für eine der folgenden Veranstaltungen von DANCE OR DIE kaufen. 


Nic Fanciulli wird der Zeremonienmeister bei DANCE OR DIE sein.


Jedes Vorhaben, das auf Ibiza erfolgreich starten will, braucht eine spektakuläre Eröffnung. In Anbetracht dieser Tatsache ist für DANCE OR DIE ein stilvoller Saisonstart mit einem luxuriösen Line-Up geplant. Neben Nic Fanciulli treten Schwergewichte wie Carl Cox, Paco Osuna und Acid Mondays auf.


Der König Carl Cox

Es ist nicht einfach, einen König zu krönen. Das können Sie gerne die Fans von Game of Thrones fragen. Unterschiedliche Meinungen, unterschiedliche Vorlieben, unterschiedliche Interessen - alle auf einen musikalischen Geschmack einzustimmen, bleibt ein frommer Wunsch! Dieser Wunschtraum zerplatzt aber, sobald Carl Cox erwähnt wird, denn die ganze Clubberszene ist sich darüber einig, Cox als legitimen Monarchen der elektronischen Musik zu benennen. Und zwar wegen seines Klangs, seiner Energie, seiner Haltung und seines ewigen Lächelns, das ihn in jedem seiner Sets auszeichnet.


Der 1962 in der Nähe von Manchester in Oldham, Großbritannien, geborene DJ ist der Sohn von Einwanderern aus Barbados und Liebhabern schwarzer Musik aus den 1960er Jahren. Carl Cox erzählt, er habe bereits mit acht Jahren als DJ auf Familienfesten mitgewirkt, sich aber erst als Teenager für elektronische Sounds interessiert.


Auch wenn er als einer der wichtigsten Vertreter der britischen Rave-Bewegung gilt, ließ ihn erst seine Beziehung zu Ibiza zu einem internationalen Star aufsteigen. Die Beziehung begann 1985 nicht gerade optimal, als er für die Aufführung in einem Club in San Antonio auf die Insel reiste und mit seiner Freundin und seinem Bruder in einem gemieteten Fiat Panda übernachten musste. Was für ein großartiger Beginn für einen Mythos, der seit Jahrzehnten unaufhörlich an Bedeutung zunimmt und mehr denn je an Geltung gewinnt!


DANCE OR DIE bietet Ihnen die Gelegenheit, am 19. Juni auf der Bühne des Ushuaïa Ibiza Beach Hotel eine sagenhafte Legende zu erleben. Es wird eine der wenigen Auftritte von Cox während der Saison 2019 auf Ibiza sein. 


Carl Cox tritt am 19. Juni im Ushuaïa Ibiza Beach Hotel auf.


Die Beständigkeit von Paco Osuna

Paco Osuna ist ein weiteres Highlight der Eröffnung von DANCE OR DIE - ein DJ, der hält, was seine Fans von ihm erwarten: Avantgardistisches Techno mit klassischen Werten. Paco Osuna kann auf über zwanzig Jahre Karriere zurückblicken. Auf dieser Reise ist er immer Schritt für Schritt vorangekommen; und zwar mit einer festen Überzeugung und einer nur schwer erreichbaren Demut, wenn es um große Superstars geht. Nach Stunden im Studio und noch längerem Einsatz hinter einem Mischpult gelang es Paco, die beiden Städte zu erobern, die die Türen zur internationalen Szene öffnen – Barcelona und Ibiza.  


Wenngleich sein bevorzugter Zufluchtsort für die Arbeit das Label Mindshake ist, arbeitete Paco Osuna bereits mit der Branchenspitze zusammen. Unter anderem war er bei den Plattenlabels Minus, Plus8, Analytic Trail, Quartz Rec und 100% Pure als einer der wenigen DJs unter Vertrag, die behaupten können, ein vollwertiges Mitglied von Richie Hawtins „Künstlerfamilie“ zu sein.


Paco Osuna arbeitet u. a. bereits mit Minus, Plus8, Analytic Trail, Quartz Rec und 100% Pure zusammen.


Acid Mondays - die Bewohner einer anderen Dimension

Acid Mondays beschreiben sich selbst als ein Duo, das sich irgendwo in der Fünften Dimension gebildet hat, eine kosmische Gemeinschaft, bestehend aus den Psychonauten Negghead und Lex Wolf. Sie sind vereint durch ihre Liebe zu schweren Rhythmen, Reisen zwischen den Dimensionen und Tee. Was ließe sich noch sagen ...


Auch wenn diese Beschreibung irreführend sein mag, ist Acid Mondays eine frische Brise in der Techno-Szene, denn die Art, House und Techno zu verschmelzen, schafft keineswegs Verwirrung, sondern vermittelt den Zuhörern ein Gefühl der Klarheit und Sicherheit.


Nic Fanciulli hätte sich für diese neue Reise keine besseren Begleiter suchen können.  Carl Cox, Paco Osuna und Acid Mondays bilden das perfekte Team für die Eröffnung von DANCE OR DIE am 19. Juli im Ushuaïa Ibiza Beach HotelNehmen Sie die Herausforderung an? 







Go Top