Die besten Raw Food-Restaurants auf Ibiza.

Raw Food liegt auf Ibiza voll im Trend. Es ist ein Lebensstil, eine Art und Weise, sich bewusst zu machen, was wir essen und wie wir es essen. Und es berücksichtigt die Umwelt, den physischen Körper, die Emotionen und auch die spirituelle Seite der Lebewesen. Es ist eine Lebensweise in völliger Harmonie mit der Natur


Aber was genau bedeutet das? Obwohl das Konzept viel komplexer ist, kann man auf einfache Weise verstehen, was Raw Food ist, indem man es als rohe oder lebende Nahrung definiert. Einige Experten nennen es Rohveganismus. Es besteht darin, Nahrungsmittel zu essen, die immer roh oder auf maximal 40 Grad gekocht sind. Auf diese Weise wird davon ausgegangen, dass die Essenz der Lebensmittel, ihre eigentliche Natur, respektiert wird. 


Es ist nicht schwierig, auf Ibiza Restaurants zu finden, die Raw Food servieren. Das gastronomische Angebot der Insel ist sehr umfangreich und immer auf dem neuesten Stand, vor allem wenn es um den Respekt vor der Natur und einen gesunden Lebensstil geht. Achte auf diese Auswahl nach Regionen!


Im Norden von Ibiza

Restaurant Wild beets (Santa Gertrudis). Dies ist ein vegetarisches Restaurant, das Tacos oder Lasagne mit natürlichen Zutaten serviert.


Raw Delight Ibiza (Santa Gertrudis). Eine vegane Option für Feinschmecker, die nahezu unverändertes Essen lieben.


Restaurant Donde Marian y Miguel (Es Canar). Es handelt sich um ein traditionelles Steakhaus, das ein spektakuläres Steak-Tartar serviert.


Restaurant Amante (Cala Llonga). Hier findest du köstliche Crudités und Fisch-Tartar, aber auch Gemüse.


Nagai (Sant Llorenç). Asiatisches Fusion-Restaurant, sehr interessant für die Boheme.


Das Sushi-Angebot im japanischen Restaurant Minami ist so ‚unexpected‘ wie das Ushuaïa Ibiza Beach Hotel.


Im Westen von Ibiza

S.Marí (Sant Antoni). Zu seinen Sterne-Gerichten gehören Thunfisch-Tartar, Rinder-Carpaccio und Steak-Tartar. Sie bieten ein rohes und köstliches Menü an.


Poké Planet (Sant Antoni). Ein perfekter Ort, um leckeren mariniertem Fisch und Reis zu genießen.


Can Limo (Sant Josep). Ein weiteres Fusion-Restaurant mit japanisch-peruanischer Küche, mit atemberaubendem Blick auf die Bucht von San Antonio.


Osteria Saltaleone (Sant Josep). Trendiger Italiener, der ein wunderbares Carpaccio mit Trüffeln anbietet.



Im Osten von Ibiza

Poke Ibiza (Vila). Ein ‚healthy Corner‘ im Herzen der Stadt, in der du deine Gerichte individuell gestalten kannst.


Reart (Vila). Unter den kreativen Tapas ragen der Thunfisch und der Bonito in Zuke heraus. Das Steak-Tartar ist ein weiteres Wunderwerk.


Oyster Ibiza (Can Negre). Spezialisiert auf die Lieferung von Austern nach Hause.


Sushiya Aoyama (Vila). Ein 8 Meter langer Bartresen, um die Köstlichkeiten des Küchenchefs Hideki Aoyama zu kosten.


Osteria La Taverna (Can Bellotera). Normalerweise findet man auf der Speisetafel dieser italienischen Taverne ein sensationelles Jakobsmuschel-Carpaccio.


The Oyster and Caviar Bar in The Ushuaïa Tower.


Im Süden von Ibiza

Coricancha (Sant Francesc). Sushi und Ceviche aus der Nikkei-Küche, direkt bei den Salzseen.


Umami (Sant Jordi). Der Homeservice dieser Sushibar wird dich krönen, wenn du ein Abendessen zu Hause organisierst.


The Oyster and Caviar Bar (Platja d’en Bossa). Gourmet-Genuss in The Ushuaïa Tower. Denk daran: Schlürfen ist etwas für Genießer!


Minami Japanese Restaurant (Platja d’en Bossa). Sushi, Sashimis und Fisch-Tartar in einer vollkommen japanischen Atmosphäre.


Espai Kru (Sant Josep). Der Name ist Programm: eine Hommage an die Gastronomie, die kein Feuer kennt.


Mit dieser Liste bist du, wo auch immer du dich auf der Insel befindest, bereit, auf Ibiza Raw Food zu entdecken und dich einem gesunden Trend anzuschließen, der dich körperlich und geistig ins Gleichgewicht bringt... während du isst!




Go Top