Atlantis, die geheime Bucht von Ibiza

Enorme Steine, mit geradezu perfekten geometrischen Formen, haben aus Atlantis, der geheimnisumwobenen Bucht von Ibiza, einen magnetischen Anziehungspunkt gemacht, der in keinem Reiseführer über die versteckten Ecken der Insel fehlt.



Atlantis ist ein erfundener Name für Sa Pedrera, eine kleine Bucht im Naturpark Cala d'Hort, gegenüber des eindrucksvollen Felsens Es Vedra. Sie ist einer der gefragtesten Orte für Reisende auf der Insel, sowohl wegen ihres charakteristischen Aussehens, was Ihren Besuch immer in ein atemberaubendes Erlebnis verwandelt, als auch wegen der bemerkenswerten Aussicht auf den Felsen Es Vedra und das kristallklare türkise Wasser, welches ihn umgibt. Das alles macht diesen Ort zum Anziehungspunkt für Taucher, die dort alle Arten von Unterwasserflora und Fauna bewundern können.


Laut den Legenden der Insel formen diese Elemente ein Dreieck mit einer außergewöhnlichen Energie. An diesem Ort geschahen wichtige und bedeutungsvolle Dinge.






Die kuriosen Figuren an der Bucht stammen aus einem Steinbruch des 16. Jahrhunderts, aus dem das Material gewonnen wurde, um Dalt Vila, die Mauer und das Schloss von Ibiza zu erbauen. Das Schloss ist gelistet im Verzeichnis des UNESCO-Weltkulturerbes. In den 60ger Jahren kamen die Hippies und konvertierten die Bucht in einen Treffpunkt für Pilger aus aller Welt. Noch heutzutage sind Spuren aus diesen Jahren zu finden, wie z. B. der Buddha an der Bucht, aus dem Felsen gehauen. 



Der Zugang zur Bucht ist nicht gerade einfach, es sei denn, man reist mit dem Boot an. Wer gerne per Boot zur Bucht gelangen möchte, kann beim Team von The Ushuaïa Experience sein personalisiertes Angebot reservieren und damit die erlesensten und ruhigsten Ecken der Insel vom Wasser aus erkunden.



Um auf dem Landweg nach Atlantis zu gelangen, folge man von Sant Josep de Sa Talaia aus, dicht am schönen Dorf Es Cubells gelegen, den Wegweisern Richtung Cala d’Hort. Kurz vor dem Ort Cala d’Hort findet man die Abzweigung zum Torre des Savinar und ein Feldweg führt bis zum Parkplatz. Von hier aus beginnt ein Abstieg zu Fuß bis in die Bucht hinunter, der teilweise etwas schwieriger zu bewältigen ist. Bis in die Bucht braucht man ca. eine halbe Stunde. Bequemes Schuhwerk ist zu empfehlen!


Bei Fragen zu Buchten und Wanderrouten gibt unser Team  gerne Auskunft.



Go Top